ascleon®KIDS

Professionelle und liebevolle Intensivpflege für Kinder und Jugendliche

Manchmal stellt uns das Leben vor ungeahnte Herausforderungen, die unseren Alltag grundlegend verändern. Eine solche besondere Situation tritt zum Beispiel ein, wenn das eigene Kind intensive Pflege aufgrund einer schweren Erkrankung oder Behinderung benötigt. Meistens kommen diese Situationen ungeplant auf uns zu - ohne dass wir uns darauf vorbereiten können. Zur Bewältigung brauchen wir dann viel Kraft und Mut, die uns helfen, das Leben gleichwohl zu meistern.
 
Wichtig ist dabei zu wissen: Sie sind nicht allein. Wir begleiten und unterstützen Sie in dieser Situation.

Das Ziel von ascleonKIDS ist es, betroffene Kinder und Jugendliche trotz Erkrankung - auf ihren individuellen Bedarf abgestimmt - optimal zu fördern und ihnen ein weitestgehend selbstbestimmtes Leben mit Entwicklungschancen zu ermöglichen.

Häusliche Intensivpflege

Rund um die Uhr liebevoll versorgt
Wir, das ascleon®KIDS Ambulante Pflegeteam, haben uns auch darauf spezialisiert, Kinder und Jugendliche, die schwerst pflegebedürftig sind, z. B. bis zu 24 Stunden am Tag beatmungspflichtig, oder einer sonstigen intensivpflegerischen Versorgung bedürfen, zu Hause zu pflegen und zu betreuen. Unser Pflegeteam besteht aus erfahrenen, vertrauensvollen und hochengagierten Pflegefachkräften, die eine einfühlsame und professionelle Pflege von bis zu 24 Stunden täglich ermöglichen. Dabei richten wir uns immer nach dem neuesten Stand wissenschaftlicher pflegerisch-medizinischer Erkenntnisse. Dieser Standard wird laufend überprüft und durch die regelmäßige Schulung aller unserer Mitarbeiter sichergestellt.

Dort sicher aufgehoben, wo wir uns am wohlsten fühlen: zu Hause
Nach meist langen Aufenthalten in der klinischen Kinderintensivstation, unterstützen wir Sie wieder zurück zu einem möglichst „normalen“ Familienleben zu finden. Wir helfen Ihnen dabei, den Lebensmittelpunkt im familiären Zuhause zu schaffen und geben mit unserer Arbeit die entsprechende professionelle Unterstützung, dass Ihr Kind in den eigenen vier Wänden sicher aufgehoben ist. Wichtig ist uns, die Eltern, aber auch die Geschwisterkinder und weitere Bezugspersonen, hierbei eng miteinzubeziehen.

 

Mittendrin statt nur dabei
Trotz aller technischer Notwendigkeiten unterstützt Sie unser Pflegeteam, gemeinsam mit Ihrem Kind ein aktives Leben zu führen und steht jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Wir begleiten die gesamte Familie bei Unternehmungen, beim Gang auf den Spielplatz oder bei Urlaubsreisen. Selbstverständlich kommen wir auch mit in die Schule oder den Kindergarten.

Ein großer Schritt: Von der Klinik nach Hause
Wir wollen, dass der Weg aus der Klinik nach Hause für Ihr Kind von Anfang an möglichst gut organisiert ist und reibungslos verläuft. Aus diesem Grund wird der gesamte „Überleitungsprozess“ von einer erfahrenen Pflegedienstleitung begleitet. Diese vermittelt dem Pflegeteam in den ersten Wochen die hohen Qualitätsstandards und unterstützt Sie, Ihr Zuhause entsprechend vorzubereiten. Zusätzlich steht Ihnen eine qualifizierte Teamleitung jederzeit zur Verfügung. Auch später ist unsere Pflegedienstleitung neben der Teamleitung zu jeder Zeit Ihr direkter und kompetenter Ansprechpartner. Sie sichert die notwendige Pflegequalität und steht Ihnen bei allen Fragen beratend zur Seite. Außerdem lernen wir Sie an, langfristig sicher in der Versorgung Ihres Kindes Aufgaben zu übernehmen.

Unsere Leistungen

  • Kompetente Grund- und Behandlungspflege, z. B. Hilfe bei Körperpflege, Mobilität und Ernährung

  • Behandlungspflege nach ärztlicher Verordnung, z. B. Inhalationen, Absaugen, Medikamentengabe, Blutzuckertest

  • Hilfe bei Darmentleerung und Magensonde legen

  • Heimbeatmung: lückenloses Überwachen von langzeitbeatmeten Patienten – auch nachts

  • Pflege von Langzeitpatienten, z. B. Tracheostoma, Anus praeter

  • Pflege von Kindern mit Ernährungsstörungen (Magensonden, PEG-Sonden)

  • Nachbetreuung frühgeborener Kinder, z. B. Monitorüberwachung, Sauerstoffversorgung

  • Begleitung bei allen Aktivitäten, z. B. Urlaubsbegleitung

  • Kindergarten- und Schulbetreuung pflegebedürftiger Kinder zur Integrationsförderung

  • zusätzliche Betreuungsleistungen (niedrigschwellige Betreuungsangebote nach SGB XI § 45b)

  • Unterstützung bei der Auswahl von Kliniken, Hausarzt, Medizintechnik, Therapeuten sowie Reha-Einrichtungen  

  • Beratung und Anleitung von Angehörigen

  • 24 Stunden Erreichbarkeit

  • Pflegevisiten nach SGB XI § 37 Abs. 3

  • Entlastungs- oder Verhinderungspflege (stunden- oder tageweise)

  • Case Management und Überleitungspflege - Unterstützung bei der Überleitung vom Krankenhaus in das eigene Zuhause

  • Hilfe bei der Antragstellung bei Leistungsträgern und Ämtern

Stationäre Intensivpflege

Als Leuchtturmprojekt ist ein Ort entstanden, der trotz aller technischen Notwendigkeiten für die Bedürfnisse der Bewohner geplant ist – also kein Pflegeheim, sondern ein Zuhause in Wohngruppen. Seit 2018 gibt es im Kasseler Versorgungszentrum in der Niedervellmarer Straße insgesamt zwölf Pflegeplätze. Zehn dieser Plätze sind für Kinder vorgesehen, die dauerhaft in der Pflegeeinrichtung wohnen und versorgt werden. Langzeitbeatmete Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre mit verschiedenen Krankheitsbildern aus dem gesamten Bundesgebiet werden aufgenommen. Auch die Schaffung einer Lobby für diese Kinder, Jugendliche und ihre Familie ist uns ein Anliegen.

Für Familien, die ein 24h-intensivpflichtiges Kind zu Hause betreuen, ist ein Familienurlaub oder Berufstätigkeit beider Eltern fast ausgeschlossen, da es kaum ausreichende Versorgungsmöglichkeiten gibt. Neben den Wohngruppen für die Langzeitpflege gibt es daher auch zwei Plätze für Kurzzeit- und Überbrückungspflege.

Unsere Leistungen

Langzeitpflege in der Wohngruppe

  • Ganzheitliches Pflegekonzept
  • Haus- / Kinderärztliches Rotationsmodell verknüpft über eine digitale Pflegeakte (medizinisches Monitoring)
  • Therapien (Ergotherapie / Physiotherapie / Logopädie)
  • psychologische Betreuung; Heilpädagoge/In; Sozialpädagoge/In jeweils bei Bedarf
  • Tiertherapie
  • Musiktherapie
  • Sehfrühförderung
  • evtl. Kooperation mit der Alexander-Schmorell-Schule

Kurzzeitpflege in der Wohngruppe "zu Besuch"

  • in Urlaubszeiten
  • Wochenende
  • Tagespflege
  • usw.

Die Einrichtung

  • Kinderzimmer
    • alle Zimmer sind bedarfsgerecht und individuell für jedes Kind eingerichtet
    • die Wünsche der Eltern finden ebenfalls Berücksichtigung
  • Therapieräume (Physiotherapie/Ergotherapie/Logopädie)
  • Snoezelen-Raum
  • großzügiges Wohnzimmer für die Kinder und ihre Eltern
  • Behindertengerechte Badezimmer
  • Gäste-WCs
  • Personenaufzug
  • Indoorspielplatz, Musik- und Leseecke im Flur

Viel Platz in der Außenanlage mit

  • Spielplatz mit angepassten Spielmöglichkeiten für die Kinder
  • Ruhebereich für die Kinder und Ihre Angehörigen
  • Spaziergänge im Grünen
  • Riech- und Fühlgarten
  • Klangspiele
  • Parkplatzmöglichkeiten

Bei Interesse können Sie sich gerne jederzeit an unser Pflegeteam wenden!